• Blogbeitrag von 1&1 Versatel

    Rund um die Telekommunikation

    1&1 Versatel News-Blog


    Jetzt lesen

    Rund um die Telekommunikation

    1&1 Versatel News-Blog


    Jetzt lesen

    Rund um die Telekommunikation

    1&1 Versatel News-Blog


    Jetzt lesen

27.05.2020 von Dennis Zukunft

Vernetzungs-Lösungen von 1&1 Versatel: Maximale Flexibilität bei höchstem Sicherheitsstandard

Nicht nur in Krisenzeiten bietet flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten große Vorteile. Mit modernen Vernetzungs-Lösungen von 1&1 Versatel können Unternehmensstandorte sicher und zuverlässig miteinander verbunden und sämtliche Internet-, Sprach- und Datendienste in einem eigenen, geschützten Firmennetz zusammengeführt werden. Egal ob im Büro, Home-Office oder Außendienst: Mitarbeitende können so immer und überall auf ihren „Büro-Arbeitsplatz“ zugreifen und effizienter zusammenarbeiten.

Ortsunabhängiges und flexibles Arbeiten wird immer wichtiger und diese Entwicklung wird durch die Coronavirus-Krise noch weiter verstärkt. Während das Arbeiten von zuhause vor der Krise eher die Ausnahme war, ist es in der aktuellen Situation beinahe die Regel. Denn um Hygienemaßnahmen wie Mindestabstände einhalten zu können und das Infektionsrisiko zu minimieren, haben viele Unternehmen ihre Mitarbeitenden ins Home-Office geschickt. In der Folge mussten Arbeitsabläufe virtualisiert und die eigene IT- und Softwarelandschaft kurzfristig angepasst werden.

Flexibilität – nicht nur in Krisenzeiten

Grundvoraussetzung hierfür sind moderne Vernetzungs-Lösungen. Diese ermöglichen es, Internet-, Sprach- und Datendienste in einem geschützten Firmennetz (Virtual Private Network – VPN) zusammenzuführen. Mitarbeitende können so von überall auf Daten und Anwendungen des Unternehmens und damit auf ihren „Büro-Arbeitsplatz“ zugreifen. In den vergangenen Wochen hat 1&1 Versatel mehrere tausend VPN-Zugänge realisiert: Teilweise mussten vorhandene Kapazitäten aufgestockt, vielfach aber auch komplett neue Vernetzungs-Lösungen geschaffen werden.

Darüber hinaus sind Collaboration-Tools wie Videokonferenz- oder Telefonkonferenzplattformen wichtige Kommunikationsinstrumente und eine Alternativ zu Präsenzmeetings – sowohl für den internen Austausch als auch für Kundentermine oder Besprechungen mit externen Dienstleistern. Auch Bewerbungsgespräche werden inzwischen vermehrt via Videokonferenz durchgeführt. Die Vorteile dieser Form der Flexibilität liegen auf der Hand – nicht nur in Krisenzeiten. So können Dienstreisen reduziert und damit Reisekosten gesenkt werden. Auch die standortübergreifende Zusammenarbeit und die Einbindung von Mitarbeitenden im Außendienst können deutlich vereinfacht und verbessert werden. Wo es mit der Unternehmensstruktur und Arbeitsweise vereinbar ist, können durch den verstärkten Einsatz von Home-Office mittel- bis langfristig auch Büroarbeitsplätze reduziert und damit Miet- und Instandhaltungskosten eingespart werden.

Sicherheit und Datenschutz

Beim Thema Vernetzung und ortsunabhängiges Arbeiten stellt sich bei vielen Unternehmen die Frage nach der IT-Sicherheit und dem Datenschutz. Denn nicht immer sind die mobilen Arbeitsplätze gleichermaßen abgesichert wie der PC im Büro. Zudem steigt mit zunehmender Anzahl an Anwendungen, Zugriffen und Endgeräten auch die Gefahr von Sicherheitslücken. Eine umfassende IT-Sicherheitslösung ist daher entscheidend. Mit den 1&1 VPN Business Produkten erhalten Unternehmen maximale Flexibilität bei höchstem Sicherheitsstandard. Das MPLS-Firmennetz (Multiprotocol Label Switching) auf Basis leistungsstarker und zukunftssicherer Glasfaser wird bei Bedarf durch alternative Übertragungstechnologien wie DSL oder LTE ergänzt und durch hochwertige Verschlüsselungstechnologie zusätzlich abgesichert. Zudem übernimmt 1&1 Versatel alles von der Netzplanung bis hin zum Betrieb. Das bietet maximalen Komfort und die Unternehmensdaten verlassen niemals das geschlossene Netz von 1&1 Versatel. Ein weiterer entscheidender Vorteil von VPN-MPLS-Netzen: Daten und Dienste können nach Wichtigkeit priorisiert werden. So wird sichergestellt, dass diese immer bevorzugt, mit reservierter Bandbreite und einer möglichst geringen Latenzzeit transportiert werden. Ein weiteres Sicherheitsplus: Über einen MPLS-VPN-Anschluss werden die Daten unabhängig vom Internet durchs Netz transportiert. Durch intelligente Back-Up-Lösungen kann die Ausfallsicherheit zusätzlich erhöht werden.

Neben einem technischen Sicherheitskonzept ist es aber auch wichtig, die Mitarbeitenden für die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz zu sensibilisieren und in diesem Bereich zu schulen. Verbindliche definierte Richtlinien im Sinne von Compliance und Governance sind hier entscheidend. Dazu gehört, dass Mitarbeitende nur auf Unternehmensdaten und Anwendungen zugreifen dürfen, wenn sie sich in der geschützten VPN-Umgebung befinden.

Wir beraten Sie gerne!

Für jeden Bedarf und jede Unternehmensgröße die passenden Lösungen: Mit den Vernetzungs-Lösungen von 1&1 Versatel erhalten Mitarbeitende von überall einen sicheren Zugriff auf das Firmennetz – auch als Tokenless-Lösung ohne zusätzliche Hardware. Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen die richtige Lösung für Ihr Unternehmen. Unsere Experten sind Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr an unserer kostenlosen Business-Hotline 0800–80 40 200 für Sie da. Weitere Informationen zu unseren Vernetzungsprodukten finden Sie auch auf unserer Website: https://www.1und1.net/

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Kostenlose Business Hotline
0800 8040200