von Sören Wendler

Versatel verbindet neuen Flughafen Berlin Brandenburg

Flughäfen verbinden die Welt. Wir verbinden die Flughäfen.
Obwohl der reguläre Flugbetrieb noch gar nicht aufgenommen wurde, hat der neue Flughafen Berlin Brandenburg bereits jetzt Verbindungen auf jeden Kontinent der Erde – dank Versatel. Mehrere tausend Datenports ist er schon heute startklar für den Regelbetrieb. Modernste Technik macht die Telekommunikation in alle Welt kinderleicht.

Telefon mit PMX und SIP-Trunk

Ein Flughafen ist ein hochkomplexes Gebilde. Hier greift ein Rädchen ins andere. Die kleinste Störung kann schnell zu Verspätungen und Flugausfällen führen. Das kostet richtig Geld. Die gesamte Telefoninfrastruktur ist deshalb redundant ausgelegt. Die zig PMX (S2M) Anschlüsse und SIP-Trunks mit einer dreistelligen Anzahl Sprachkanäle sind deshalb auf zwei Rechenzentren verteilt. Fällt ein System aus, springt das Ersatzsystem ein. Der Betrieb kann reibungslos weitergehen.

Skalierbare  Glasfaser-Internetanbindung bis 1 Gbit/s

Am Flughafen mag niemand Verspätungen oder fehlgeleitete Koffer. Das gilt so ähnlich auch für die Datennetze des Airports: Hakelige Verbindungen oder verlorene Datenpakete sind hier, wo es auf höchste Präzision und Zuverlässigkeit ankommt, absolut unerwünscht. Deshalb hat sich Versatel für eine skalierbare Lösung auf Glasfaserbasis entschieden. Wie die Telefon- ist auch die Dateninfrastruktur redundant angelegt. Mit Transferraten von 100 Mbit/s bis zu einem Gigabit pro Sekunde macht sie nicht nur Tempo, sondern bietet auch Reserven für die Datenflut von morgen. Terabits- und -bytes erreichen zuverlässig ihren Bestimmungsort – und „mit Highspeed ins Internet“ bleibt auch kein leeres Versprechen. Willkommen in der Zukunft – willkommen am neuen Flughafen Berlin Brandenburg!

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge „Glasfaser“ in dieses Feld ein.
 
Kostenlose Business Hotline
0800 8040200